Im Hintergrund…

…läuft alles weiterhin weniger ruhig ab…zwar wird der Tiroler Autor und Kabarettist auch bis zum Sommer nicht auf der Bühne präsent sein, trotzdem passiert derzeit einiges…

IMG_4132…vor allem das im Juni 2017 veröffentliche dritte Buch EIGENTLICH läuft weiterhin bestens und konnte die Tiroler Bestseller-Marke (500 Stück) locker nehmen…

…für heuer – eventuell schon im Herbst – könnte sich das nächste Büchlein ergeben…der 38-Jährige schreibt gerade an einem Thriller, der parallel zu EIGENTLICH spielt…zusätzlich wird zusammen mit Co-Autorin Renate Perkthold das fast fertige Drama Vier Jahreszeiten überarbeitet…

thumb_IMG_4432_1024

…ebenso erfreulich…das erste Buch Kommissar Prohaska: Weltstadt Innsbruck feiert heuer 8-jähriges Jubiläum und liegt nach wie vor in der Tyrolia Innsbruck (Maria Theresienstraße) auf…

suki_20100921_0006

…man darf also gespannt sein, was das Jahr alles noch zu bieten hat…:-)

 

 

Das Jahr neigt sich…

…dem Ende…geplant war ein Jahr der Ruhe für Autor und Kabarettist Daniel Suckert…ganz so leise war es dann doch nicht…

…denn…2017 brachte der 37-Jährige mit EIGENTLICH sein drittes Buch heraus…ein großes DANKE auf diesem Wege an P&P Marketing…die für die grafische Umsetzung des Romans zuständig waren…

IMG_4129…und feierte damit seinen bisher größten Erfolg auf Autoren-Ebene…der Roman stand zwei Monate im Bestseller-Eck der Tyrolia

IMG_4835…darum verwundert es nicht, dass der Sport-Redakteur bereits an einem neuen Buch arbeitet…es wird keine Fortsetzung von EIGENTLICH, aber es wird mit dem Hauptdarsteller des Romans zu tun haben…

IMG_4125…man darf sich also freuen, wie die Geschichte ihren weiteren Lauf nimmt…

Derweilen wünschen wir allen Lesern einen guten und angenehmen Rutsch ins Jahr 2018… :-)

suki1

 

 

 

Zehn Jahre…

…nach seinem ersten Buch, präsentierte Christian Kössler dieser Tage sein sechstes Werk Die toten Seelen Innsbrucks (erschienen im Libby Verlag)

IMG_5786 (1) IMG_5787 (1)

…Thomas Schafferer, Kössler und Suckert waren vor fünf Jahren als SKS 14 Mal quer durch Nord- und Südtirol unterwegs…

SKS-12

…Kössler wünschen wir auf diesem Wege viel Glück mit seinem neuesten Buch…erhältlich in der Tyrolia Innsbruck…wer das verpasst, ist selber Schuld…

SKS-14

 

Das Sommerfazit fällt…

…blendend aus…das dritte Buch von Daniel Suckert EIGENTLICH übertraf alle Erwartungen und war zwei Monate lang im Bestseller-Eck der Tyrolia Innsbruck…

IMG_4132Eine besondere Ehre für den Tiroler Autor, dessen ältere Werke - Kommissar Prohaska: Weltstadt Innsbruck und Kommissar Prohaska: Geldstadt Innsbruck - natürlich nach wie vor auch dort erhältlich sind…

image

Neues gibt es auch noch zu vermelden…beim 37-Jährigen liegen derzeit zwei neue Bücherprojekte auf dem Schreibtisch…ein Drama, das er zusammen mit einer Co-Autorin verfasst und ein neuer Krimi/Thriller, der bereits über die Konzept-Phase hinaus ist…es bleibt also spannend…:-)

...in Leutasch...

Was die Bühnen-Auftritte betrifft, gönnt sich der Hauptberufliche Redakteur vorerst eine Auszeit…nach zehn Jahren ohne Pause mit zwei Solo-Programmen (2007/08; 2010), drei Kabarett-Programmen (2014/15/16) mit Düsi Lenz zusammen, drei szenischen Lesungen (2008/09/13) mit Konzeptkünstler Thomas Schafferer, etlichen Galas, einer Lesetour mit Schafferer und Autor-Kollege Christian Kössler (2012/13), drei Büchern (2010/13/17), einer CD (2016) und einem Kurzauftritt im Film “Kaspressknödel” (2011) heißt es einmal durchatmen und Abstand finden…

...und vor dem Sommer gab es noch den Startschuss für...

 

Erfreuliche Premiere…

…für den Autor Daniel Suckert…sein Roman EIGENTLICH schaffte es auf die Bestseller-Liste der Tyrolia…

IMG_4835

…ein unerwarteter Erfolg für den Tiroler Autor…dem dieses Kunststück mit seinem dritten – dem ersten in Eigenregie – Buch gelang…

DEZ

 

Ein großes DANKESCHÖN an alle Leser…und ein spezielles DANKE an P&P Medien für die Umsetzung des Romans…:-)

Liebe(s)Grüße aus dem Urlaub…

…und das mit einer super geilen Nachricht…:-)

IMG_4129

Der neue Roman Eigentlich geht weg wie die warmen Semmeln…in der Tyrolia in Innsbruck war das dritte Buch von Daniel Suckert erneut vergriffen…LEIDER GEIL!!!

Ein großes DANKE gibt es da…:-)

…und nicht vergessen…Eigentlich gibt es auch im Inn’s Fachl in der Pradlerstraße…

IMG_4246

 

Schönen Sommer noch…:-)

 

Voila…es ist…

…vollbracht…18 Monate Arbeit sind vollendet…das neue Buch von Daniel Suckert ist nun endlich erhältlich…den Roman Eigentlich gibt es ab sofort in der Tyrolia (Maria-Theresienstraße und Einkaufszentrum DEZ)…

IMG_4132

…die ersten Lesungen wird es erst im Herbst geben…der Terminkalender ist aktuell zu voll und die Sommerpause steht ja schon vor der Türe…

IMG_4129

Inhalt: Peter ist Psychologe. Er wäre eigentlich lieber Autor. Im Augenblick ist das aber egal, da er unfreiwillig unter dem Bett einer Klientin liegt. Neben ihm eine Leiche. Und am Gang gehen zwei Männer auf und ab, die offenbar auch nicht dorthin gehören. Vielleicht hätte Peter doch nicht auf den beschränkten Lehrerkollegen seiner Frau hören sollen. 

Spannung, Humor, Horror, Realität, Fiktion. Erleben Sie das Unerwartete. 

Der über die Landesgrenzen erfolgreiche Tiroler Schriftsteller Helmut Schönauer meint: “Daniel Suckert lässt seine Figuren an der Kante auftreten, je nach Leser ist die Figur mal hüben oder drüben von der Realität. Ein witziges Experiment!”

Viel Spaß beim Kaufen und lesen…:-)

IMG_4125

Nur noch wenige Tage…

…dann ist der neue Roman endlich in der Tyrolia Innsbruck erhältlich…das neue Werk des Tiroler Autors Daniel Suckert…Eigentlich…auf BOD kann es bereits bestellt werden…

FullSizeRender

 

…um was geht es…

Peter ist Psychologe. Er wäre eigentlich lieber Autor. Im Augenblick ist das aber egal, da er unfreiwillig unter dem Bett einer Klientin liegt. Neben ihm eine Leiche. Und am Gang gehen zwei Männer auf und ab, die offenbar auch nicht dorthin gehören. Vielleicht hätte Peter doch nicht auf den beschränkten Lehrerkollegen seiner Frau hören sollen. 

Spannung, Humor, Horror, Realität, Fiktion. Erleben Sie das Unerwartete. 

Der über die Landesgrenzen erfolgreiche Tiroler Schriftsteller Helmut Schönauer meint: “Daniel Suckert lässt seine Figuren an der Kante auftreten, je nach Leser ist die Figur mal hüben oder drüben von der Realität. Ein witziges Experiment!”

Da waren es nur noch…

…zwei…Buchcover…:-)

…wie soll das Cover des neuen Romans von Daniel Suckert Eigentlich aussehen?